Zervikale Bandscheibenprothese

Lumbale Bandscheibenprothese

ESP Bandscheibenprothesen - Spine Innovations


Vor über 25 Jahren begann die Entwicklung der ESP Prothesen mit einem Projekt von Prof. Raymond Roy-Camille, nach 10 Jahren Forschung und Entwicklung wurde 2004 in der Universitätsklinik La Pitié Salpêtrière in Paris die erste lumbale Bandscheibenprothese LP-ESP implantiert. 2012 erhielt die zervikale Prothese CP-ESP ihre CE-Zulassung. Somit hat das patentierte viskoelastische Konzept der ESP-Prothesen die längste klinische Erfahrung und die längsten Standzeiten unter den viskoelastischen Monoblock-Prothesen.

Via4SPINE - CP-ESP ZERVIKALE BANDSCHEIBENPROTHESE - BILD 6

Spine Innovations ist das neugegründete auf Wirbelsäule fokusierte Unternehmen, das seit Oktober 2020 komplett unabhängig von der bisherigen Muttergesellschaft FH Ortho die Weiterentwicklung der ESP Prothesen in den internationalen Märkten betreibt.

Via 4 Spine und Spine Innovations haben das gemeinsame Ziel, die Marktpräsenz und -Anteile der ESP Prothesen im deutschen Wirbelsäulenmarkt auszubauen.
Seit 2014 vertreibt Via 4 Spine in enger Partnerschaft mit FH Ortho und Spine Innovations die ESP Prothesen in Deutschland.

Via 4 Spine ist Exklusivhändler der ESP Bandscheiben-prothesen in Deutschland.
ESP Bandscheibenprothesen sind proprietäre Produkte der Fa. Spine Innovations, Mulhouse, Frankreich

Zervikale & Lumbale Bandscheibenprothese


Mehr Informationen


Informieren Sie sich über die verschiedenen Hilfsmittel, Prospekte oder Broschüren zum Download.

Ressourcen - Downloadbereich